Ausblick auf die Saison 2019/2020

Der Abschluss der vergangenen Saison war durchweg positiv: Die erste Mannschaft schaffte den lang ersehnten Aufstieg in die Landesliga, die zweite erreichte einen guten dritten Patz, die dritte und die vierte Mannschaft wurden jeweils Meister und die fünfte Mannschaft verpasste den Aufstieg nur sehr knapp.

Somit sollte man denken, dass die Vorfreude auf die kommende Saison riesig sei. Doch leider gab es in der Sommerpause sehr schlechte Neuigkeiten für uns. Aufgrund von internen Schwierigkeiten und Differenzen haben sich ein paar Spieler der ersten Mannschaft dazu entschlossen den Verein zu wechseln. Da der Zusammenhalt in der ersten Mannschaft sehr groß war, schlossen sich die restlichen Spieler der ersten Mannschaft dem Wechsel an. Deswegen haben wir nun unsere komplette erste Mannschaft verloren.

Dies hat weitreichende Folgen für alle Mannschaften, denn nun spielt jeder Spieler eine Mannschaft höher, als er ansonsten gespielt hätte. Und somit auch mindestens eine Liga höher, wie er regulär gespielt hätte. Außerdem mussten wir unsere fünfte Mannschaft zurückziehen.

Wir hätten auch noch weitere Mannschaften zurückziehen können, aber dies hätte nicht unserem sportlichen Ehrgeiz entsprochen. Auch wenn ein Abstieg wahrscheinlich scheint, ist es dennoch eine Chance gegen bessere Gegner zu spielen, um daran zu wachsen und sich zu verbessern.

Deswegen spielt unsere 1. Mannschaft in der kommenden Saison in der Landesliga. Auch wenn es aufgrund unserer Aufstellung wenig Hoffnung auf einen Klassenerhalt gibt, sehen wir es sportlich und nehmen die Chance war, eine ganze Saison lang gegen deutlich bessere Gegner zu spielen, als man es ansonsten gewöhnt ist.

Unsere 2. Mannschaft spielt in der Saison 2019/20 in der Bezirksliga. Auch hier gilt dasselbe wie oben beschrieben. Aber auch wenn die Aussichten nicht so rosig erscheinen, besteht doch immer eine kleine Chance, dass man die Liga hält.

Die 3. Mannschaft geht nächste Saison in der Bezirksklasse an den Start. Auch hier wird ein Abstieg nur schwer zu vermeiden sein, aber diese Saison wird jeden Einzelnen spielerisch und erfahrungsmäßig besser machen. Auch wenn man sich auf Niederlagen einstellen muss, kann es genauso Spaß machen, gegen bessere Gegner zu spielen, wenn man selbst nichts zu verlieren hat. Da kann man vom Kopf her viel befreiter aufspielen und an einem guten Tag vielleicht auch einem besseren Gegner Probleme bereiten.

Unsere 4. Mannschaft tritt zur Hinrunde in der Kreisliga B an. Hier sind die Chancen sehr groß, dass die Klasse gehalten werden kann, denn einige Spieler aus der vierten Mannschaft haben schon Kreisliga B Erfahrung. Deswegen scheint für die vierte Mannschaft ein Tabellenplatz im Mittelfeld wahrscheinlich und das angegebene Ziel.

Ausblick auf die Saison 2019/2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Herren II - Position 2

Bilanz Saison 2018/2019

Bilanz Saison 2017/2018


Geburtsjahr: 1968

Q-TTR: 1577

Vereinsmitglied seit: 2016

Vereinsfunktion: Mannschaftsführer

Spezialschläge: Allroundspieler mit Schnitt, Endschlagambition

Erfolge: Bezirksmeister im Herren-B-Einzel und 4 x im Herren-B-Doppel; Aufstieg in Verbandsklasse; Teilnahme an den Württ. Jugend-Meisterschaften