Hinrundenbilanz 3. 19/20

 

„Vielleicht stehen wir in der Winterpause mit 0 Punkten da“ – Diesen Satz hat man vor der Saison tatsächlich nicht nur einmal gehört. Schließlich hat die 3. doch tatsächlich 3 Siege holen können und steht auf einem soliden Platz im Mittelfeld der Bezirksklasse. Das konnte jedoch nur erreicht werden, indem einzelne Spieler des Teams immer wieder an ihr Limit gegangen sind und teilweise großartig aufgespielt haben.

Leider konnte man die tollen Auftaktleistungen am Ende der Vorrunde nicht mehr wiederholen und als dann noch Markus ausfiel, wurde es zunehmend schwerer, einen größeren Puffer für die Rückrunde aufzubauen. Kann die etwas umformierte 3. in den wichtigen Spielen in der Rückrunde aber dennoch ein paar Punkte holen, könnte es vielleicht für den Klassenerhalt erreichen.

Erwähnenswert ist vor allem das vordere Paarkreuz, welches insgesamt 23 der 47 Spiele holen konnte. Dadurch haben Benedikt und Santino zusammen 102 TTR-Punkte sammeln können und waren somit sicherlich das beste Paarkreuz Feuerbachs.

Die Bilanzen: Santino 9:6, Benedikt 8:7, Markus 3:4, Ardi 4:10, Bernd 4:8, Brano 2:5, Liqun 0:1, Soma 1:1, Willi 1:0 und Michi 2:2.

Es wird spannend zu sehen, ob die 3. den Klassenerhalt schaffen kann und vor allem wie sie in der veränderten Aufstellung die Spiele absolvieren wird.

Hinrundenbilanz 3. 19/20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.