Showdown im Pokalhalbfinale

Nachdem sowohl die Vierte als auch die Dritte ihre Viertelfinalpartien im B-Pokal souverän lösten, wurde gespannt auf die Auslosung gewartet. Gibt es die Chance, dass sich beide Mannschaften im Halbfinale durchsetzen oder kommt es bereits im Halbfinale zum Feuerbacher Derby? Letzteres passierte und es hieß am warmen Samstagmittag: Feuerbach 4 gegen Feuerbach 3. In jedem anderen direkten Aufeinandertreffen zweier nebeneinander liegenden Mannschaften in Feuerbach wäre die Favoritenrolle zweifelsohne beim höher dotierten Team. Dennoch hieß es Dritte gegen Vierte und da schien das Ganze nicht so eindeutig. Dadurch, dass Markus und Benedikt genauso gut auch in der Dritten spielen könnten, mussten alle Kniffe und Tricks der dritten Mannschaft ausgepackt werden.

Die Dritte kam zu viert, um das Jokerdoppel Dominik/Robin einzusetzen. Mit Oli und Santino war das Team komplett. Nach taktischer Aufstellung hieß es: Santino-Dominik-Oli(-Robin) gegen Markus-Benedikt-Ardi. „Die Mauer“ Markus ließ Dominik („Der Smasher“, aber nur mit gutem Belag) keine Chance, während es im emotionalen Spiel zwischen Bene und Santino natürlich in den 5. Satz gehen musste. Santino behielt die Oberhand und nachdem der stark aufspielende Oli gegen Ardi keine Probleme hatte, stand es 2:1 für die Gäste aus dem Stuttgarter Norden. Das Jokerdoppel brillierte wieder einmal und brachte das 3:1. Nun kam es zum Duell zwischen Markus und Santino und wieder ging es in den 5. Satz. Wieder behielt Santino knapp die Oberhand und brachte den Finaleinzug für das „Gast-Team“. Das 4:1 spiegelt nur bedingt wieder, wie knapp die Vierte stellenweise an der Sensation vorbeischlitterte.

Nun heißt es also: Finale gegen PSV oder VfB. Spielt der PSV das Halbfinale und Finale in Topaufstellung wird das nur ein Trainingsspielchen, aber gelingt dem VfB die Überraschung, wird es ein spannender Pokalfight. Feuerbach 3 behält also die Chance auf das Double und hofft auf viele Unterstützer am Sonntag, den 7.April in der Halle Nord (16Uhr).

Santino Santaniello

 

Herren B-Pokal – Herren IV vs. Herren III 23.03.2019
Showdown im Pokalhalbfinale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Herren II - Position 2

Bilanz Saison 2018/2019

Bilanz Saison 2017/2018


Geburtsjahr: 1968

Q-TTR: 1577

Vereinsmitglied seit: 2016

Vereinsfunktion: Mannschaftsführer

Spezialschläge: Allroundspieler mit Schnitt, Endschlagambition

Erfolge: Bezirksmeister im Herren-B-Einzel und 4 x im Herren-B-Doppel; Aufstieg in Verbandsklasse; Teilnahme an den Württ. Jugend-Meisterschaften