Eventuelle Vorentscheidung in Oeffingen

Am Sonntag dem 17.02.2019 war es soweit. Das wichtigste Auswärtsspiel der Saison stand an. der TV Oeffingen bis dato nur mit 2 Minuspunkten und dem ungeschlagenen Spitzenspieler Thomas Ogunrinde zählte neben uns ebenso als Aufstiegsaspirant. Da dies auch unsere treuen Fans wussten machten sich ca. 35 Feuerbach Anhänger, darunter auch Stephan Inert aus Hamburg und Henry Müller aus Karlsruhe, auf den Weg nach Oeffingen.

Wie im Hinspiel erwischten wir einen sensationellen Start und konnten alle 3 Doppel für uns entscheiden. Das erste Ausrufezeichen war gesetzt und die Weichen somit auf Sieg gestellt. Im vorderen Paarkreuz konnte Philippe Bachl mit 3:0 bezwingen und ring in seinem 2. Einzel auch Topmann Ogunrinde mit 3:2 nieder. Im mittleren Paarkreuz konnte der 4er Alex Bauer seinen Kritikern zeigen wie gut 1841 TTR-Punkte tatsächlich sind und seine beiden Spiele deutlich gewinnen. Die letzten beiden Punkte steuerten Patrick und Kiki bei – Endstand 9:4

Somit haben wir einen sehr großen Schritt in Richtung Aufstieg gemacht. Für uns heißt es jetzt die Form beizubehalten und motiviert in die letzten Spiele zu gehen. Wir bedanken uns bei den besten Fans ohne die ein solcher Erfolg nicht möglich gewesen wäre. Nächste Woche geht es jetzt erst einmal nach Mailand um im Intercup Spiel gegen den TT Milano Sport international auf uns aufmerksam zu machen 😉

Den Spielbericht gibt es hier.

 

Eventuelle Vorentscheidung in Oeffingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Herren II - Position 2

Bilanz Saison 2018/2019

Bilanz Saison 2017/2018


Geburtsjahr: 1968

Q-TTR: 1577

Vereinsmitglied seit: 2016

Vereinsfunktion: Mannschaftsführer

Spezialschläge: Allroundspieler mit Schnitt, Endschlagambition

Erfolge: Bezirksmeister im Herren-B-Einzel und 4 x im Herren-B-Doppel; Aufstieg in Verbandsklasse; Teilnahme an den Württ. Jugend-Meisterschaften